Bastia-Cap Corse-St Florent Top Sehenswürdigkeiten

Oratorium von der Bruderschaft der Unbefleckten Empfängnis (XVIII)

Kulturerbe | Bastia
Oratorium von der Bruderschaft der Unbefleckten Empfängnis (XVIII) 5.0 1
1 Bewertungen5.0

Die Bruderschaft der Unbefleckten Empfängnis wurde in Bastia im Jahre 1588 gegründet, wurde der Bau von seinem Oratorium in seiner aktuellen Volumina im Jahr 1609 abgeschlossen. Siding weißem Marmor für die Fassade wurde 1859 gelegt, sie sind das Werk des italienischen Maurer in Bastia (Lucciani Giuseppe, Giuseppe Bertolucci, Camillo Perutelli) abgerechnet. In der Mitte ist der große Barockportal aus Carrara-Marmor älter, es stammt aus dem Jahr 1704. Die Vorderseite der Kapelle ist mit einem Mosaik von Kieselsteinen des Genovese Tradition eingerichtet. Dieses Mosaik ist in alten Chroniken im Jahre 1660 erwähnt, wurde es mehrmals im Laufe der Jahrhunderte umgebaut und renoviert. (die letzte Restaurierung stammt fromi1994). Im 18. Jahrhundert wurde das Gebäude für politische Versammlungen Zimmer "korsischen Zustand Zimmer" während der Herrschaft von Louis XV und Louis XVI Könige von Frankreich und Korsika eingesetzt; "Parlament des Vereinigten anglo-korsischen" im Jahre 1795 König Georg III von England und Korsika. Unter dem Verzeichnis Oratorium wurde in einem "Tempel der Tagung" Ort der Feier für die republikanischen Parteien transformiert und Zivil weddings.The Gebäude wurde auch für einige Zeit als Lazarett Raum. Das Oratorium wurde ein historisches Denkmal im Jahr 1999 eingestuft. Bastia Tourist Office

Oratorium von der Bruderschaft der Unbefleckten Empfängnis (XVIII)
Frankreich Kulturerbe
Kontakt
Address:

Bastia and the Cap Corse
Neighborhood: Bastia
nahe Orte Oratorium von der Bruderschaft der Unbefleckten Empfängnis (XVIII)

Entfernung anzeigen in Feet | Meters

Laden Sie Ihren Reiseführer für Corsica herunter!

Favoriten